Joomla TemplatesBest Web HostingBest Joomla Hosting
Increase Font Size Option 6 Reset Font Size Option 6 Decrease Font Size Option 6

Aktuelles aus der Badmintonabteilung

Badminton - 1. Bezirksranglistenturnier U11-U19 2020 - und wir waren dabei!

Autoren: Christoph Grube und Dany Fell

Am 11. und 12. Januar 2020 hatte die BSG Neustadt zum 1. Bezirksranglistenturnier U11-U19 im neuen Jahr nach Neustadt a.d. Weinstraße geladen. Diesem Ruf folgten Iona Kuhn (U19) am Samstag sowie Philipp Reiter (U15) und Anna Remenyi (U17) am Sonntag. David Remenyi (U17) musste leider krank zu Hause bleiben. Für alle Spieler sollte es die erste Turnierteilnahme bei einem Verbandsturnier überhaupt sein!

Mädcheneinzel U19
In Ionas Altersklasse gab es nur fünf Meldungen, so dass hier Jede gegen Jeden gespielt wurde. Direkt im ersten Spiel musste Iona gegen die an Position 1 gesetzte Spielerin antreten und verlor klar in zwei Sätzen. Im Laufe des Turniers steigerte sich Iona von Spiel zu Spiel und verlor das zweite Spiel nur knapp im dritten Satz. Durch ihre ruhige und konzentrierte Art zwang Iona auch die an Postion 2 gesetzte Gegnerin in einen dritten Satz, den sie letztendlich leider verlor. Im Abschlussspiel gewann Iona durch eine konstante Leistung in zwei Sätzen und konnte sich den 4. Platz sichern, welcher auch zur Teilnahme an der Verbandsrangliste berechtigt.

Mädcheneinzel U17
In Annas Altersklasse gab es zehn Meldungen, so dass drei Vierergruppen gebildet wurden, in denen Jede gegen Jeden spielt und anschließend die Plätze ausgespielt werden. Anna kam in eine Dreiergruppe und ähnlich wie Iona traf sie in ihrem ersten Spiel gleich auf eine gesetzte Spielerin. Dieses Spiel verlor sie klar in zwei Sätzen. In ihrem nächsten und letzten Gruppenspiel konnte sie ihr Können besser abrufen, musste sich aber letztlich doch knapp in zwei Sätzen geschlagen geben. Somit stand fest, dass Anna nur noch in den Kampf um Platz 7-10 eingreifen konnte. Hier erwischte sie im "Viertelfinale" ein Freilos und war somit gleich für das "Halbfinale" gesetzt. Dieses konnte sie in zwei Sätzen klar für sich entscheiden, musste sich dann aber im entscheidenden Spiel um Platz 7 knapp geschlagen geben!

Jungeneinzel U15
In Philipps Altersklasse gab es 15 Melddungen, so dass vier Vierergruppen gebildet wurden, in denen Jeder gegen Jeden spielt und anschließend die Plätze ausgespielt werden. Philipp hatte in seinem ersten Match leichtes Spiel und entschied dieses in zwei Sätzen klar für sich. In den nächsten beiden Gruppenspielen traf er jeweils auf deutlich stärkere Gegner und musste sich hier jeweils klar geschlagen geben. Aber eines mussten auch die gegnerischen Fans anerkennen: Philipp gab keinen Ball verloren und kämpfte um jeden Punkt! Damit war klar, dass Philipp im weiteren Turnierverlauf um die Plätze 9-15 kämpft. Aber gleich im "Viertelfinale" die große Enttäuschung: Der Gegner trat nicht mehr an, so dass Philipp das Spiel kampflos gewonnen hatte - dabei hätte er doch so gerne gespielt! Im "Halbfinale" machte sich bemerkbar, dass Philipp eine lange Spielpause hatte und so langsam dem langen und intensiven Spieltag Tribut zollen musste. Im "kleinen Finale", dem Spiel um Platz 11, fand Philipp zu seiner alten Stärke zurück und dominierte seinen Gegner!

Herzlichen Glückwunsch euch dreien zu einer starken Leistung! Wir hatten viel Spaß mit euch und freuen uns schon auf die nächsten Turniere mit euch!

 

Badminton - Mit optimalem Rückrundenauftakt Tabellenführung behauptet – 8. Punktspieltag Saison 2019/2020

Autorin: Katja Werner

Gonsenheim, 19.01.2020

Während unsere 2. Mannschaft die Punktspielpause noch etwas länger genießen konnte und erst nächstes Wochenende wieder ins Spielgeschehen der Kreisliga Nord eingreift, hatte unsere 1. Mannschaft die 2. Mannschaft der TG Worms zu Gast. Nach dem Unentschieden im Hinspiel, sollten dieses Mal zwei Gewinnpunkte her, um die Tabellenführung weiter zu festigen.

Leider wurde es nicht der erhoffte Fight, der ein Punktspiel immer ausmacht. Unser Gegner konnte wegen Erkrankungen nur mit einer Dame und drei Herren antreten, so dass wir bereits mit 3:0 zu Beginn des Punktspiels in Führung lagen. Somit fanden nur das 1. Herrendoppel, die drei Herreneinzel und das Dameneinzel statt.

Mit den 2-Satz-Siegen im Dameneinzel sowie im 1. und 2. Herreneinzel sicherten wir uns den angepeilten Punktspielsieg. Unser Gegner stemmte sich jedoch gegen eine Punktspielschmach und zeigte im 1. Herrendoppel und im 3. Herreneinzel, welche Spielstärke sie haben. Es gelang uns jedoch, diese beiden 3-Satz-Matches auch zu gewinnen, so dass für uns am Ende ein 8:0-Sieg zu Buche stand.

Am 25. Januar 2020 geht es für beide Mannschaften auswärts weiter: Unsere 1. Mannschaft ist zu Gast beim TV Roßbach. Die TG Westhofen empfängt unsere 2. Mannschaft.

 

4 Podesplätze - Erfolgreicher Start ins neue Jahr 2020!

Autorinnen: Katja Werner und Dany Fell

Um die Wohlfühlröllchen der vergangenen Feiertage direkt wieder loszuwerden, ergriffen wir die zeitlich perfekte Gelegenheit, am A-B-C-Neujahrsturnier (Erwachsene) und am Liliencup (Jugend) des Polizei Sportverein Grün-Weiß Wiesbaden teilzunehmen. Auch die kurze Anfahrt machte das Turnier für uns äußerst attraktiv. Unser guter Vorsatz wurde direkt mit vier Podestplätzen belohnt!

alt

Beim Neujahrsturnier, das am 04.01.2020 in einer unbeheizten Halle stattfand waren wir im Mixed, Damen- und Herrendoppel vertreten. Hier war eine der größten Herausforderungen sich zwischen den Spielen warm zu halten und dann hoch konzentriert auf's Feld zu gehen. Alles in allem ist uns das ziemlich gut gelungen.

Weiterlesen...

 

Badminton - "Meine Damen und Herren ..." - schiedsen ist mehr als nur zählen!

Autorinnen:Dany Fell und Katja Zapp

Unbedarft meldeten wir – Dany und Katja – uns für den Schiedsrichterlehrgang 2019 im Badminton an. Das bisschen „schiedsen“ kann doch wohl so schwer nicht sein: Ein paar Punkte zählen und sagen ob die Bälle drin sind ...

Weiterlesen...

 

Badminton - Länderspielklassiker Deutschland gegen die Niederlande - Einmal schauen wie die Profis spielen!

Autorin: Dany Fell

Am 03. Dezember 2019 war es so weit und eine Delegation der TGM Badmintonabteilung machte sich auf den Weg nach Bad Camberg, um sich einmal anzuschauen wie die Profis spielen. Dies war zumindest mein Gedanke, als ich die Karten für das Länderspiel buchte. Inzwischen hatte sich aber für mich die Situation etwas verändert - nicht nur der spielerischen Finesse galt mein Blick, sondern auch der Schiedsrichterleistung, hatte ich doch erst zwei Wochen zuvor den Schiedsrichtergrundlehrgang begonnen ...

Weiterlesen...

 

Mannschaft I überwintert als Tabellenführer - 7. Punktspielttag 2019/2020

Autorin: Katja Werner

Während unsere 2. Mannschaft sich am vergangenen Wochenende bereits in die Winterpause verabschiedet hatte, kämpfte unsere 1. Mannschaft auswärts bei der TG Worms II um wichtige Punkt:


alt

Weiterlesen...

 
Weitere Beiträge...