Sport

Kinderturnen

gegründet: 1950
 

TGM-Kinderturnclub:

Banner

 

Eltern - und Kindturnen

Es werden die Kinder ( ab 12 Monate bis zum 3. Geburtstag) mit Hilfe der Eltern und der Übungsleiterin an Klein- und Großgeräte herangeführt, um die motorischen Grundlagen wie Rollen, Klettern, Hüpfen, Balancieren zu schulen.

Motopädagogisches Turnen

Motopädagogisches Turnen (Psychomotorik) bedeutet geistig-seelische und körperlich-motorische Vorgänge zueinander in Verbindung zu setzen.
Bewegungserfahrungen bilden die Grundlage für eine positive körperliche, soziale, psychische und geistige Entwicklung.
Die Bewegungsangebote sprechen die verschiedenen Wahrnehmungsbereiche des Menschen an.
Diese sind:

  • visuelle Wahrnehmung (Sehen),
  • auditive Wahrnehmung (Hören),
  • vestibuläre Wahrnehmung (Gleichgewicht),
  • propriozeptive Wahrnehmung (Eigenwahrnehmung),
  • taktile Wahrnehmung (Tastempfindung),
  • olfaktorische Wahrnehmung (Geruch),
  • gustatorische Wahrnehmung (Geschmack)


Kinder ab 4 Jahren erhalten Bewegungsangebote zur Förderung all dieser Aufnahmekanäle, um spielerisch ihre körperlichen, koordinativen und sozialen Fähigkeiten zu schulen. Hierbei sind die körperliche Erfahrung, die Materialerfahrung sowie die soziale Erfahrung von großer Bedeutung.
Förderung der Basiskompetenzen: Gleichgewicht, Kraft/Tonus, Ausdauer, Gelenkigkeit, Schnelligkeit, Koordination
Kinder, die bei der U8 und U9 durch Defizite in den genannten Bereichen auffallen, Kinder mit AD(H)S, FASD, oder anderen geistigen und/oder seelischen Einschränkungen sind bei uns herzlich willkommen. Wir arbeiten nach dem Prinzip der Inklusion.

Hinweis: Vor dem ersten Schnuppern bitte Rücksprache per E-Mail an motopaedagogik@tgm-gonsenheim.de oder per Telefon unter 06131/41091.

Gerätturnen

Turnen, Spielen und Spaß stehen im Vordergrund dieser Sportstunde. Dabei geht es neben der Vermittlung von turnerischen Grundfertigkeiten wie Rollen, Rädern, Handständen und Auf- und Umschwüngen auch um Beweglichkeit, Haltung, Koordination und kindgerechtes Krafttraining. Zur Abrundung der Stunden werden kleinere Fang- und Ballspiele eingesetzt.

Kleinkinderturnen

Kinder im Alter von ca. 3 bis 4 Jahren erlernen die ersten Fertigkeiten wie Purzelbaum, Hockwende etc. und festigen die motorischen Grundlagen. Ziel der Übungsstunden ist es, die Kinder spielerisch auf die Grundlagen von Stütz- und Sprungkraft, Körperspannung, Schulung des Gleichgewichtssinns u.v.m. vorzubereiten und hinzuführen. Ebenso ist es wichtig, den Kindern ein "Miteinander" zu vermitteln und trotzdem gewisse Regeln einzuhalten (z.B. Anstellen in der Reihe).

Orientierungsstufe


Die Orientierungsstufe richtet sich an Kinder ab 5 Jahre bis einschließlich 7 Jahre. Diese Art des Unterrichts bietet eine umfassende sportliche Grundausbildung sowie Ergänzung zum Schulturnen. Die Kinder gewinnen einen Einblick in die angebotenen Sportarten der TGM. Die Kinder kennen die Übungsleiterin günstigstenfalls seit dem Eltern- und Kindturnen, die dadurch sehr gut die Fähigkeiten und psychischen wie sozialen Strukturen einzuschätzen weiß.

Ab Mitte Mai werden die Orientierungsstufengruppen nach draußen gelegt. Wir trainieren dann auf dem Sportplatz an der Kapellenstraße oder gehen in den Wald. Jedes Jahr im Herbst bietet die TGM ein Sportsonderprogramm an. Bei diesem Programm kommen Fachübungsleiter aus den einzelnen Abteilungen, wie Tischtennis, Judo, Jazztanz etc. in die Gruppen und stellen ihre Sportart vor. So können hier frühzeitig Interessenlagen ausfindig gemacht werden und evtl. eine Sportart gefunden werden, die das Kind nach ausscheiden aus der Orientierungsstufe fortführen/beginnen kann.

Abteilungsleiterin: N.N.

Übungsleiterinnen:

  • Isabell Hach
  • Ursula Horbach-Magerl
  • Sabrina Hoppe
  • Julia Opheys


Ersthelfer und Ansprechpartner für Erste Hilfe Abteilung Kinderturnen:

  • N.N.
     

Trainingszeiten
 

Tag
 
Zeit
 
Gruppe
 
Ort
 
Übungsleiter
 
Montag
 
14:45 - 15:45
 
Kleinkinder, 3-4 Jahre

 
TH / NTH
 
Sabrina Hoppe, Benjamin Brantzen, Julia Opheys, Lucie Geyer
 
16:00 - 17:00Orientierungsstufe
5-7 Jahre
 
NTH *
 
Sabrina Hoppe, Benjamin Brantzen, Julia Opheys, Lucie Geyer
 
Dienstag
 
15:00 - 16:00
 
Kleinkinder
3-4 Jahre
 
TH / NTHSabrina Hoppe, Carlotta Weihl, Benjamin Brantzen
 
16:10 - 16:55
 

Eltern & Kind ab 12 Monate bis zum 3. Geburtstag 

keine Aufnahme von Schnupperern
 

NTH
 
Benjamin Brantzen
 
Mittwoch
 
15:00 - 16:30
 
Gerätturnen m. + w.
5-12 Jahre
 
TH
 
Nina Becker, Marleen Haas, Julia Opheys, Benjamin Brantzen
 
15:30 - 16:15
 
Eltern & Kind ab 12 Monate bis zum 3. Geburtstag NTH
 
Sabrina Hoppe
 
15:30 - 17:00Motopädagogisches TurnenAstrid-Lindgren-Schule/
Hartenberg
Ursula Horbach-Magerl
16:30 - 18:00
 
Ballspiele Kinder 6-9 JahreNTH
 
Liam Plantz, Moritz Kilp, Fine Mollenhauer
 
Donnerstag
 
10:45 - 11:45
 
Eltern & Kind ab 12 Monate bis zum 3. Geburtstag
 
NTH
 
Sabrina Hoppe
 
15:30 - 16:15
 
Eltern & Kind ab 12 Monate bis zum 3. Geburtstag NTHSabrina Hoppe
 
16:30-17:30
 
Geräteturnen
(4-8 J.)
 
TH
 
Sabrina Hoppe, Benjamin Brantzen, Max Schubert, Vinzent Passoke
 
16:30 - 17:30
 
Motopädagogisches TurnenMBSch
 
Ursula Horbach-Magerl

Abkürzungen:
in den Räumen der TGM:
NTH = Neue Turnhalle
TH = Große Turnhalle

außerhalb der Räume der TGM:
MBSch = Maler-Becker-Schule
ALS = Astrid-Lindgren-Schule Hartenberg

*) Im Sommer findet das Training auf dem Sportplatz am Gonsenheimer Wald, Treffpkt. Eingang Kapellenstraße/Am Sportfeld statt:
Nachdem jährlich stattfindenden TGM Orientierungsstufenfest findet das Training wieder in der Sporthalle statt!

News aus dem Bereich Kinderturnen